Wie gut kennen Sie die Stadt der Liebe und der Lichter?

Quiz

Hinweis: Die Buchstaben ergeben das Lösungswort.

1. Der Louvre war im 12. Jahrhundert eine Festung, ab dem 16. Jahrhundert das repräsentative Königsschloss und seit dem 18. Jahrhundert ist er eines der größten Museen der Welt. Mit dem Bau wurde um 1200 begonnen. Wie lange dauert es etwa bis er fertiggestellt war?

C) 200 Jahre
P) 400 Jahre
A) 800 Jahre

2. Die Seine teilt die Stadt in einen nördlichen (Rive Droite=rechtes Ufer) und einen südlichen Teil (Rive Gauche= linkes Ufer). Sie wird in Paris von 37 Brücken überspannt, welche ist die älteste im Originalzustand erhaltene Brücke?

B) Pont Neuf (Neue Brücke)
R) Pont des Arts (Brücke der Künste)
A) Pont Alexandre III

3. Heute gibt es in der Innenstadt von Paris drei Inseln in der Seine ( Île de la Cité, Île Saint-Louis und die aufgeschüttete Île des Cygnes (Schwaneninsel)). Wieviele Inseln gab es noch im Mittelalter?

O) 2
R) 5
A) 10

4. Der Eiffelturm (La Tour Eiffel) wurde zur Weltausstellung 1889 fertiggestellt. Was stimmt nicht?

M) Mit 324 Metern war der Eisenfachwerkturm bis 1930 das höchste Gebäude der Welt.
O) Wenn Gustave Eiffel seinen Namen nicht kurz zuvor geändert hätte, hieße er „Bönickhausenturm“.
N) „Die Eisene Dame“ sollte nach 20 Jahren abgerissen werden, doch sie durfte stehen bleiben, da sie als Sendemast Verwendung fand: 1921 sendet sie das erste öffentliche Radioprogramm Europas und 1935 das erste französische Fernsehprogramm.
P) Er muss alle sieben Jahre 18 Monate lang neu gestrichen werden und verträgt nur runde Pinsel. Um ein einheitliches Bild zu erreichen, werden etwa 60 Tonnen braunen Lacks in drei Helligkeitstönen verwendet, zur Spitze hin wird er heller.
R) Er schrumpft im Winter zwar um 15cm, doch selbst die Spitze schwankt bei Sturm kaum.
S) Das von Gustave Eiffel im 3. Stockwerk des Bauwerks eingerichtete Zimmer existiert bis heute.
G) Die Beleuchtung des Eiffelturms ist urheberrechtlich geschützt, wenn Sie ein Bild des Wahrzeichens bei Nacht hochladen, kann dies daher sehr teuer werden.
B) Die Pariser kappten 1940 die Aufzugkabel, Hitler konnte daher nur ein Foto vor dem Eiffelturm aufnehmen und die Nazis mussten zu Fuß hinaufsteigen, um ihre Fahne zu hissen.
W) Auf der ersten Plattform fand am 25. September 1962 Édith Piafs letztes Konzert vor mehr als 20.000 Zuschauern statt.
F) 1948 entkam eine 85 Jahre alte Elefantendame aus dem Zirkus Bouglione und erklomm die erste Plattform.
H) Seit Oktober 2014 gibt es nicht nur einen Glasboden auf der ersten Etage, im Winter kann man in 57 Meter Höhe auch Schlittschuhfahren.
E) Das Wahrzeichen, welches am Anfang sehr viel Spott (Straßenlaterne oder Fabrikschornstein) über sich ergehen lassen musste, wird heute nicht nur kopiert, sondern es ist auch die am meisten besuchte Sehnswürdigkeit der Stadt.

5. Paris ist seit 1795 in Stadtbezirke (Arrondissement) aufgeteilt, welche wiederum jeweils aus 4 Stadtvierteln (Quartiers) bestehen. Wie wurden die Bezirke unter Kaiser Napoleon III im Jahr 1860 neu angeordnet und warum?

I) Die 12 Arrondissements wurden einfach von links nach rechts nummeriert. Die beiden Reihen werden durch die Seine voneinander getrennt.
L) Die 20 Arrondissements winden sich vom Louvre spiralförmig im Uhrzeigersinn zweimal um die Ile de France. Sie bilden die „escargot (Schnecke) de Paris“, da die feinen Bürger nicht im 13. Arrondissement wohnen und heiraten wollten, denn dies bedeutete nicht nur Unglück, sondern auch umgangssprachlich (mangels Existenz des 13. Arrondissement), dass man unverheiratet war.
O) Die 16 Arrondissements gehen sternförmig vom Louvre ab, denn Zentrum Frankreichs wie der Kapitale sollte der ehemalige Königspalast, der Louvre, sowie die heute nicht mehr existierende Residenz der Kaiser, der Tuilerienpalast, sein.

6. Welches Stadtviertel (Arrondissement) gibt es nicht?

O) Opéra
S) Louvre
P) Palais Bourbon
A) Notre Dame
C) Bourse
H) Temple
M) Panthéon
B) Hôtel de Ville
T) Observatoire

7. Paris ist …

T) … mit über 2,2 Millionen Einwohnern die größte Stadt der EU.
S) … mit über 12,4 Millionen Menschen die größte Metropolregion der EU.
R) … mit nur 105 Quadratkilometern die am dichtesten besiedelte Stadt der EU.

8. In der Antike wurde Paris „Lutetia Parisiorum“ genannt, es lag in einem Landstrich, welcher vom keltischen Stamm der Parisii bewohnt war. Welche Straße im heutigen Paris ist KEINE ehemalige römische Straße?

P) Rue Faubourg Saint-Martin und Rue St. Martin
H) Rue Faubourg Saint-Jacques und Rue Saint-Jacques
D) Avenue d’Italie
S) Boulevard Saint-Michel
T) Rue Mouffetard

9. Was wurde von Franzosen in Paris hergestellt und dann verschenkt?

&) Die Freiheitsstatue in New York
D) Die Glocke Big Ben in London
T) Der Bär mit dem Erdbeerbaum in Madrid

10. Der Bau von Sacre Coeur wurde 1875 im Zuckerbäckerstil auf dem Hügel Montmartre begonnen. Die Kirche sollte dem Abbüßen der Verbrechen während der Pariser Kommune und dem Gedenken der Opfer des Deutsch-Französischen Krieges dienen. Wann wurde sie fertiggestellt?

S) 1889
H) 1914
T) 1939

11. Einzig welche Stadt ist einer Städtepartnerschaft mit Paris würdig?

E) Rom
I) New York
O) London

12. Die Schutzpatronin von Paris, Genoveva (französisch: Geneviève), welche den Angriff des Hunnenkönigs Attila auf Paris abgewendet haben soll, wurde Anfang des 6. Jahrhunderts in einer Kirche begraben. An derselben Stelle, an welcher einst die Kirche stand, steht heute:

S) Sacre Coeur
L) Pantheon
T) Notre Dame

13. Unter Napoleon III wurde im 19. Jahrhundert Paris radikal modernisiert, es wurden die schönen Wohnhäuser gebaut, welche heute das Bild von Paris prägen, sowie die prachtvollen Boulevards, einige Parks, Bahnhöfe, die Kanalisation und die heute nicht mehr existierenden Markthallen. Die ungesunden Lebensbedingungen wurden so beseitigt, allerdings wurde auch ein Teil des mittelalterlichen Paris zerstört und eine Gentrifizierung war die Folge. Wie hieß der Stadtplaner von Paris mit Nachnamen?

O) Haussmann
E) Schumacher
A) Perret

14. Der Bau der frühgotischen Kathedrale Notre-Dame de Paris dauerte 182 Jahre (1163 – 1345). Ihre größte Glocke wurde 1685 gegossen, ist 13 Tonnen schwer und wird von einem Computer mit dem Namen Quasimodo gesteuert. Wie heißt die Glocke?

I) Emmanuel
A) Benjamin
U) Pierre
O) Gloriosa
E) Savoyarde

15. Die Universität von Paris war eine der ältesten der Welt. Sie wurde zwischen 1160 und 1250 gegründet. Sie ist heute allerdings in dreizehn autonome Universitäten aufgeteilt, eine davon ist die Sorbonne. Was war der Grund für das Ende der Universität?

E) Pest und Cholera
D) Der Hundertjährige Krieg
N) Der Zweite Weltkrieg
S) Die Studentenrevolte im Jahr 1968

16. In Paris gibt es viele wunderbare Cafés. Auch die Brüder Lumières nutzten den indischen Salon unterhalb eines Cafés am 28. Dezember 1895 für die weltweit erste öffentliche und gebührenpflichtige Kinovorstellung. Welches Café war das älteste Kino der Welt?

E) Grand Café
A) Café de Flore
T) Café Procope

Die Lösung finden Sie hier es handelt sich um ein berühmtes Liebespaar.

Fluctuat Nec Mergitur.