14 neue Leben für eine alte Jeans

DIY

Ich habe eine alte Jeans, welche leider nicht mehr zu retten ist, was kann ich mich dem Stoff anfangen?

 

1. Eine Hängeaufbewahrung

Ich habe ein Hosenbein abgeschnitten und es oben und unten zugenäht. Danach habe ich die beiden Hosentaschen und eine Gürtelschlaufe aufgenäht.

img_0270

2. Zusätzliche Hosentaschen

Man kann die Hosentaschen auf eine Jeans aufnähen, hierdurch entstehen zusätzliche Hosentaschen.

IMG_0282.JPG

3. Eine Tragetasche

Man kann ein Hosenbein abschneiden und eine Seite zunähen. Ich habe eine Hosentasche und zwei Tragegriffe aufgenäht.

IMG_0274.JPG

4. Kleine Säckchen

img_0275

5. Ein Nadelkissen

img_0281

6. Ein Beutel

Aus einem Teil des Hosenbeins kann man auch einen Beutel fertigen: Ein Ende sollte man zunähen und das andere kann man umkrempeln.

img_0293img_0291

7. Ein iPad-Case

Man kann ein Hosenbein abschneiden und eine Seite zunähen. Ich habe eine Hosentasche und zwei Gürtelschlaufen aufgenäht. Durch die Gürtelschlaufen  wurde ein Geschenkband gezogen und zur Schleife gebunden.

img_0330img_0297img_0326

8. Eine Handy-Aufbewahrung

img_0303

9. Eine Geschenkverpackung

Eine Geschenkverpackung (z.B. für eine Flasche Wein) kann man aus einem abgeschnittenen Hosenbein fertigen. Man sollte das Bein an einem Ende zu- und eine Hosentasche aufnähen, in welche man die Geschenkkarte stecken kann.

img_0309

10. Eine kleine Tasche

img_0315

IMG_0407.JPG

Aus einer Hosentasche kann man auch schöne Täschchen nähen. Für die Schnurrbarthaare kann man einen Filzrest zuschneiden. Für Augen und Nase habe ich weiße, schwarze und rote Knöpfe verwendet. Um die Rückseite zu verschönern, kann man einen Stoffrest aufnähen.

11. Schöne Hosenflicken

img_0305

12. Ein Beutel

img_0349

13. Ein Duftkissen

Die Hosentasche habe ich zuerst ausgeschnitten, befüllt, dann oben zugenäht und die Schleife angenäht. Wer will, kann die Rückseite noch mit einen schönen Stoffrest verschönern.

IMG_0324.JPG

14. Eine kleine Tasche

Man kann ein Hosenbein abschneiden und eine Seite zunähen. Ich habe zwei Gürtelschlaufen und ein Geschenkband aufgenäht.

img_0362img_0365

 

Weitere Möglichkeiten

  • Man kann die Jeans selbstverständlich auch abschneiden.
  • Man kann einen Jeansrock nähen: Die Hosenbeine muss man auftrennen und einen dreieckigen Stoffrest zwischen die Hosenbeine einnähen.
  • Eine Anleitung für Hausschuhe finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für ein Kissen finden Sie  hier.
  • Eine Anleitung für eine Tasche finden Sie hier und hier.
  • Einen Anleitung für einen Pouf finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für ein Mäppchen finden Sie hierhier und hier:
  • Eine Anleitung für einen Hut finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für eine Stifterolle oder Pinseltasche finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für eine Küchenschürze finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für eine Werkzeugtasche für den Garten finden Sie hier .
  • Eine Anleitung für Topflappen finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für eine Tasche für Wäscheklammern finden Sie hier.

Ideen für die Kleinen

  • Eine Anleitung für eine Kinderjeans finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für einen Kinderlatz finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für eine Hasentasche finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für ein Eulenkissen finden Sie hier.
  • Eine Schildkröte finden Sie hier.
  • Eine Anleitung für einen Wal finden Sie hier.

 

Viel Spaß mit Ihrer Handarbeit.